Oct 10, 2015
 in 
Elektrotechnik

Stromwandler - Betriebsbürdenmessung

M

essung der Betriebsbürde, wie war das gleich ? Die Betriebsbürdenmessung eines sekundären Stromwandlerkreises ist eine der wichtigsten Prüfungen im Rahmen der Wandlerinbetriebsetzung.

Das Ziel der Betriebsbürdenmessung ist der Nachweis, dass die Bürde des angeschlossenen Sekundärkreises die Nennbürde des Stromwandlers nicht übersteigt. Wir wollen also eine „Überbürdung“ des Stromwandlers ausschließen, denn nur dann können wir davon ausgehen, dass der Wandler auch das hält, was er laut Typenschild verspricht.

Dazu wird der sekundäre Stromwandlernennstrom, in der Regel 1 A oder 5 A, in die LE-Schleifen der Klemmleiste des Wandlerklemmkastens eingespeist und die über den Klemmen abfallende Spannung mittels Multimeter gemessen. Sollte es nicht möglich sein, direkt ab dem Klemmbrett zu messen, verwenden wir einfach die nächste Klemmleiste z.B. im Vorortsteuerschrank. Die dadurch vernachlässigte Strecke schätzen wir rechnerisch ab und addieren sie zum Messergebnis. Die nachstehende Tabelle liefert schnell Werte für die nicht messbare Strecke und dient darüber hinaus zur Plausibilitätsprüfung für die gemessenen Werte und die Gesamtergebnisse. 


Durch die „Schutzkisten“ selbst kommt nicht mehr viel dazu, digitale Relais haben in der Regel Innenbürden von unter 100 mΩ. Für alle exotischen Anlagenkonfigurationen, die nicht in der Tabelle zu finden sind, und für Verdrahtungen zwischen Erde und Mars liefert die nachstehende Gleichung eine überschlägige Abschätzung:

Für die Länge l wird die einfache Leitungslänge eingesetzt, das berechnete Ergebnis entspricht natürlich der Betriebsbürde der gesamten Leiterschleife inklusive Hin- und Rückleiter.

Nach dem Abschluss der Verdrahtungsprüfungen werden die bei Beginn der Prüfung geöffneten Klemmen zugeschoben und der Kurzschluss zum Wandler hin wieder entfernt.

PS.: Fundiertes Wissen über Stromwandler erhaltet Ihr in unserem Online-Training „Stromwandler Intensivseminar“.

Im unserem Online-Training lernt Ihr alles was Ihr über Stromwandler wissen müsst. Dazu gehört zunächst der physikalische Aufbau typischer Wandler. Dabei betrachten wir alle Spannungsebenen, von der Nieder-, über die Mittel- bis zur Hochspannung und schauen uns natürlich die Klassiker wie Leiterstrom-, Umbau- und Kombiwandler an. Außerdem geben wir einen Überblick über nicht-konventionelle Wandler wie z.B. Rogowskispulen und Merging-Units.

Das nächste große Kapitel ist dann die Stromwandlertheorie und das Übertragungsverhalten. Wir widmen uns hier außerdem sehr intensiv den elementar wichtigen Themen wie Stromflussrichtung, Ersatzschalt- und Zeigerbild und der Sättigung von Stromwandlern. Wir schauen uns detailliert die wesentlichen Kenngrößen, die Differentialgleichungen und das stationäre sowie transiente Übertragungsverhalten von Stromwandlern für Messzwecke und von Stromwandlern für Schutzzwecke an.

Ein weiterer wesentlicher Punkt ist dann der Betrieb und die Schaltungsarten von Stromwandlern, sowie deren Erdung. Hierbei gehen wir auch auf die Besonderheiten von Umbauwandlern und der Holmgreenschaltung ein. Abschließend behandeln wir dann die norm- und fachgerechte Auslegung von Stromwandlern für Schutz- und Messzwecke.

Im Lieferumfang unseres Onlinekurses sind enthalten:

  • Ein achtwöchiger Zugang zu unserem Online-Training, welches sowohl am PC, am Tablet oder auch auf dem Smartphone absolviert werden kann und mit mehreren Zwischentests und einem großen Abschlusstest ausgestattet ist.
  • Wenn Du über 80 % des Kurses absolviert und die Tests erfolgreich abgeschlossen hast, erhältst Du unser Teilnahmezertifikat der ENGINEERING ACADEMY
  • Damit Du nach Ablauf der 8 Wochen nicht mit leeren Händen dastehst, erhältst Du unseren LearningGuide zum Download. Dabei handelt es sich um ein über 170 Seite starkes Lehrbuch im PDF-Format, welches den gesamten Kursinhalt beinhaltet und in Deinen Besitzt übergeht. Damit kannst Du auch später immer wieder nachschlagen und gelernte Inhalte auffrischen.

Das beste daran ist: Du hast kein Risiko! Sollte der Kurs nicht Deinen Erwartungen entsprechen, hast Du volles Rückgaberecht innerhalb der ersten 5 Tage. Hier gibt es keine Diskussion und uns interessieren auch keine Gründe. Wenn Du den Kurs reklamierst bekommst Du Dein gesamtes Geld innerhalb von spätestens 14 Tagen zurück.

Für all diejenigen unter Euch die sich mit unserer E-Learning Lösung erst später anfreunden möchten bieten wir unser Stromwandler Intensivseminar auch in einem Vor-Ort-Training an. Alle Details zum Kurs erhaltet Ihr hier: Stromwandler Intensivseminar

HERZliche Grüße, Deine ENGINEERING ACADEMY